DE RU EN

VOLODYMYR

YAREMCHUK


Wahrsager,

Wunderheiler,

Mystik

Referenzen

Am 21. Juni 2004 traf in der Redaktion der Zeitung „Ewropa-Ekspress“ (Heute „Berlinskaja gaseta“) eine Prophezeiung von Volodymyr ein. Er übermittelte, dass am 20. Juni ein turnusmäßiges Treffen der tschetschenischen Feldkommandeure stattfand, wo grundsätzliche Meinungsverschiedenheiten zutage traten. Aslan Maschadow wollte mit konventionellen Waffen weiter kämpfen, aber die Gruppe um Schamil Basajew wollte mit chemischen Waffen den Krieg fortsetzen. Zusätzlich konnte Volodymyr die geplanten Terrorakte dieser Gruppierungen aufzeigen.

http://top.rbc.ru/incidents/03/07/2004/68076.shtml

http://news.orf.at/050308-84570/84572txt_story.html

Bestätigung erfolgte in der Internetausgabe der Zeitung.

Am 9.Juli 2004 wurde in Moskau der bekannte Journalist und Redakteur der russischsprachigen Ausgabe von „Forbes“ Paul Chlebnikow ermordet. Ungefähr zehn Tage nach diesem Ereignis konnte Volodymyr vorhersagen, wer geschossen hat (ihr Beruf, Arbeitsplatz, Region und Stadt ihres Wohnsitzes), wo sie sich nach dem Verbrechen versteckten, und wie die Auftraggeber mit ihnen abrechneten. All diese Daten wurden an die amerikanische Polizei übergeben. Die russische Seite hat jedoch auf die Hilfe der amerikanischen Geheimdienste verzichtet. Volodymyr akzentuierte zusätzlich, dass die Tschetschenen in diesen Mord nicht verwickelt sind.

mehr ...

© Volodymyr Yaremchuk, 2008
E-mail: yaremchuk1@yandex.ru

Стильные кухни на заказ